Was sind Legacy Spiele Cover von Spielenerds

Was sind Legacy-Spiele?

Du liebst Brettspiele. Aber nicht diese ganzen Begriffe, die dann plötzlich auf dich einprasseln.

„Kann ich mir das Spiel mal ausleihen?“

„Das geht leider nicht, das ist ein Legacy-Spiel.“

Du bleibst nur verwundert zurück und fragst dich, was für „Lega…-Spiele“?

Was ist das jetzt schon wieder? Dann bist du hier richtig. Wir erklären, was Legacy-Spiele sind und stellen dir ein paar Beispiele vor.

Am Ende kannst du lesen, wie wir dazu stehen.

Was sind Legacy-Spiele?

Legacy heißt übersetzt: Vermächtnis oder Erbe. Also Spiele, die du vererbst?

Jein.

Du vererbst nicht das Spiel, sondern das Spielgeschehen schreitet fort.

Legacy-Spiele sind einmalige Kampagnen-Spiele. Du schaltest neue Inhalte frei und kannst alte dabei löschen.

Sowie früher in einem Computerspiel, wo der neue Spielstand den alten überschrieben hat.

Dein Spiel verändert sich im Verlauf. Und das ist wörtlich gemeint.

Du klebst Sticker, zerreißt Karten, die du nicht mehr brauchst oder schaltest Wege frei, während andere sich für immer versiegeln.

Manchmal kommen neue Regeln dazu oder alte gelten nicht mehr. Du bekommst Karten und versperrt dir den Zugang zu anderen.

Meistens wird das ganze durch eine Geschichte begleitet.

Jede Entscheidung nimmt Einfluss auf den weiteren Verlauf – das betrifft dich oder die Geschichte.

Jetzt ist dir hoffentlich klar, warum es Legacy heißt. Denn du vererbst deine Entscheidung im Spiel.

Gloomhaven: Die Pranken des Löwen Aktionskarte Rotgardist
Gloomhaven ein Legacy-Spiel, wo du die Karten nach dem Einstieg entsorgst.

3 Beispiele für Legacy-Spiele

Drei bekannte Legacy-Spiele für Einsteiger:

Für entspannte Städtebauer

In My City legt jeder seine eigene Stadt, um die meisten Punkte zu ergattern. Aber das alleine wäre ja langweilig.

Dieses Legacy-Spiel bietet ganze 24 Kapitel und in jedem warten spannende Neuerungen für dich und deine Stadt. Mal zu deinen Gunsten – mal zu deinem Leidwesen.

Das Spiel wird mit jeder Runde anspruchsvoller und dir wird klar, manchmal musst du Gebäude einfach unvorteilhaft bauen. Hauptsache, du hältst bis zum letzten durch.

Auf der Rückseite ist ein Spielplan für spätere Runden, falls du das Brettspiel einfach mal so spielen magst.

My City

2020 – KOSMOS
Cover

2 – 4
Spieleranzahl

10+
Altersempfehlung

30 Min.
Spielzeit

1.98 / 5
Schwierigkeit

Spiel des Jahres 2020
nominiert

Unser Bestpreis

UVP
36,99 €

Angebot (inkl. Versand)
28,27 € (-24%)

Für interessierte Zugfreunde

In Zug um Zug Legacy baust du dir deine Eisenbahngesellschaft auf. Dein Ziel ist es, über die Kampagne das meiste Geld zu sammeln.

Die erste Runde startet wie das klassische Zug um Zug und mit jeder weiteren Runde kommen neues Material und Spielregeln dazu. Sogar die Welt verändert sich.

Obendrauf gibt es eine spannende Geschichte zu erleben. Nach der Reise kannst du mit dem individuellen Plan natürlich ganz normal Zug um Zug spielen.

Zug um Zug Legacy: Legenden des Westens

2023 – Days of Wonder – Zum Test
Cover

2 – 5
Spieleranzahl

10+
Altersempfehlung

20 – 90 Min.
Spielzeit

2.53 / 5
Schwierigkeit

Unser Bestpreis

Höchstpreis
124,88 €

Angebot (inkl. Versand)
99,99 € (-20%)

Für mutige Gesindelvertreiber

Gloomhaven: Die Pranken des Löwen ist ein Legacy-Spiel, indem wir einen Charakter spielen und leveln. Wir reisen von Dungeon zu Dungeon, um Aufgaben zu erledigen.

Dabei können wir unseren Helden mit Gegenständen und Tränken ausstatten, um noch stärker zu werden. Während wir dem einfachen Volk helfen, das Gesindel loszuwerden.

Mit jeder neuen Wegabzweigung müssen wir uns entscheiden – Lieber aufs Schiff oder in die Grotte? Egal wofür du dich entscheidest, der Weg wird anspruchsvoll.

Wenn du keine Karten zerreißt oder Sticker klebst, kannst du dieses Abenteuer sogar erneut erleben.

Gloomhaven: Die Pranken des Löwen

2020 – Cephalofair Games – Zum Test
Cover

1 – 4
Spieleranzahl

14+
Altersempfehlung

30 – 120 Min.
Spielzeit

3.64 / 5
Schwierigkeit

Kennerspiel des Jahres 2021
empfohlen

Unser Bestpreis

UVP
64,90 €

Angebot (inkl. Versand)
50,36 € (-22%)

Fazit zu Legacy Spielen

Legacy-Spiele sind „Einmal-Spiele“, aber dadurch schaffen sie was, was andere Spiele nicht können.

Du und das Spiel – ihr entwickelt euch weiter.

Mal zum Positiven, mal zum Ärgerlichen. Und das fesselt!

Du willst wissen, was erwartet dich im nächsten Kapitel? Gibt es neue Gegenstände oder Material? Kommen neue Regeln, die alles noch schwerer machen?

Und weil du so viele Fragen im Kopf hast, hast du direkt Bock weiterzuspielen.

Also ja, wir spielen gerne Legacy-Spiele, wobei wir versuchen, möglichst nichts zu zerstören.

Das klappt nicht immer – dann genießen wir einfach das einmalige Abenteuer.

Bleib verspielt.

Wer schreibt hier?

Hey, ich bin Désirée und spiele Brettspiele, seit ich 6 Jahre alt bin. Was mit Max Mümmelmann und Packesel angefangen hat, ist heute Gloomhaven, Brass oder Terraforming Mars.

Da ich gerne schreibe, ist dieser Blog entstanden. Ich freue mich über deine Unterstützung, indem du meine Beiträge teilst oder kommentierst. Und die Links benutzt (die großen pinken Buttons oben).

Wenn ich keine Brettspiele spiele, schreibe ich für Geld, lese oft (Sach-)Bücher oder verbringe die Zeit mit meiner Familie in einem Freizeitpark.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen