Gloomhaven: Die Pranken des Löwen von Spielenerds

Gloomhaven: Die Pranken des Löwen

Du willst ein Held oder Heldin sein?

Und Gloomhaven zu einem sicheren Ort machen?

Dann ist Gloomhaven – Die Pranken des Löwen deine Antwort.

Du wählst einen von 4 Charakter und levelst diesen. Du kannst ihm Gegenstände kaufen, sofern du Geld hast und neue Fähigkeiten beibringen.

Dabei agierst du immer als Pranke des Löwen und flanierst durch Gloomhaven während du nebenbei den Müll von der Straße vertreibst.

Das Spiel ist super als Einstieg in die Welt von Gloomhaven, da es mit mehreren Startszenarien den Einstieg sehr leicht macht. Bist du bereit, die Gossen zu reinigen?

Spielaufbau

Spieleautor:in: Isaac Childres
Verlag: Feuerland Spiele
Jahr: 2020

Kennerspiel des Jahres 2021 Empfehlung

Spielerzahl: 1 - 4
Spielzeit: 30 - 120 Min.
Alter: Ab 14

Der Aufbau ist sehr leicht und funktioniert immer gleich.

Du startest mit Szenario 1.

Schlage das Szenario Buch einmal auf und lege es auf den Tisch. Dort startet das ganze Übel.

Jetzt brauchst du Monster.

Platziere anhand der Spieleranzahl Monster. Für jedes Monster sind 3 Balken abgebildet. Ersterer steht für 2 Spieler, nächster für 3 Spieler und letzter für 4 Spieler.

Ist der Balken schwarz, platzierst du kein Monster.

Ist der Balken weiß, platzierst du das abgebildete Monster mit weißem Fuß.

Ist der Balken gelb, platzierst du das abgebildete Monster mit gelbem Fuß.

Die Fußfarbe bestimmt die Stärke des Monsters, weiß ist normal und gelb ist Elite.

Jetzt brauchst du noch die Lebensanzeige für die Monster. Dort steckst du die jeweilige Monsterkarte rein. Du startest bei Stärke 1.

Darauf kannst du Effekte und bereits gemachten Schaden legen.

So behältst du den Überblick, wer wie viel Schaden hat. Gegen ein totes Monster kämpfen wäre Kartenverschwendung.

Auf Türen kommt der blaue Marker mit der grauen Seite nach oben. Auf Fallen, legst du einen Fallenmarker und so weiter. Das wird im Tutorial sehr genau beschrieben und steigert sich langsam.

Nicht zu viel auf einmal.

Gloomhaven, die Pranken des Löwen Spielaufbau 2 Spieler Szenario 1
Gloomhaven: Die Pranken des Löwen – Spielaufbau Szenario 1

Wenn so weit alles steht, fehlt das wichtigste: der Charakter.

Wähle deinen Charakter weise. Er wird dich das ganze Spiel begleiten.

Gloomhaver: Die Pranken des Löwen Charaktere
Gloomhaven: Die Pranken des Löwen Charaktere

Was hast du zur Auswahl? Ganz kurzer Überblick:

  • Axtwerfer: Fernkampfschaden mit Axt (welch Überraschung) und Beutemeister
  • Sprengmeisterin: Nahkampfschaden und Zerstörung von Hindernissen mit Bomben (noch so eine Überraschung)
  • Der Rotgardist: Nah-/Fernkampfschaden mit Schild und Monsterbeeinflussung (also negative Effekte)
  • Leerehüterin: Heilung und Unterstützung mit ein wenig Fernkampfschaden (keine Schadensklasse)

Du siehst, du kannst spielen wie du es bevorzugst. Du willst alles in die Luft sprengen? Dann probier die Sprengmeisterin aus.

Schaden ist gar nicht deins? Dann mach dich als Leerehüterin unentbehrlich und unterstütze deine Gruppe.

Du stehst gerne vorne und tankst? Dann ist der Rotgardist sicher, was für dich.

Für alle anderen: Der Axtwerfer geht immer. Was beim Holzmichel das Holz ist, ist beim Axtwerfer die Axt.

Wir haben uns für Axtwerfer (Niklas) und Rotgardist (Désirée) entschieden.

Nach dem ersten Szenario darfst du den Charakter nochmal wechseln, dann ist Schluss. Bist du zufrieden mit deiner Wahl? Dann geht es weiter.

Spielablauf

Auf alles eingehen, wäre definitiv zu viel. Das Spiel ist so aufgebaut, dass du langsam an das System herangeführt wird. In einem Starttutorial lernst du deinen Charakter langsam besser kennen.

Wir versuchen hier auf die wichtigsten Punkte einzugehen, bei denen wir Fehler gemacht haben oder Fragen hatten.

Grob gesagt, du hast Aktionskarten, wovon du immer 2 pro Runde ausspielt.

Gloomhaven: Die Pranken des Löwen Aktionskarte Rotgardist
Gloomhaven: Die Pranken des Löwen – Aktionskarte Rotgardist (einfach)

Die Karten haben oben eine Angriffsaktion und unten kannst du regulär gehen.

Du darfst nur einmal oben und unten spielen. Nicht zweimal oben Angriff!

In der Mitte steht die Initiative. Je niedriger der Wert, desto früher spielst du. Monster besitzen ebenfalls diesen Wert. Und über diesen Wert darf innerhalb der Gruppe nicht gesprochen werden.

Du wählst 2 Karten und sagst grob, was du vorhast. Spielst du mit Mitspielern, ist Diskutieren erwünscht. Aber nicht über Zahlen reden.

Dann lege die Karte nach oben mit deiner Wunsch-Initiative.

Danach decken alle gleichzeitig ihre Karten auf. Jetzt werden die Monsterkarten gezogen und die Spielreihenfolge festgelegt.

Jetzt spielt jeder nach der Reihenfolge seinen Zug bzw. seine zwei Aktionen, ebenso die Monster.

Und dann geht das wieder von vorne los.

Bis die Aufgabe erfüllt ist oder du verloren hast.

Letzteres wird passieren – früher oder später.

Startvorbereitungen

Vor jeder Spielrunde schaue dir diese Aufzählung an. Damit du wirklich nichts vergisst.

  • Du hast nur deine Anzahl an Karten dabei? (steht links oben beim Charakter)
  • Du darfst jeden Gegenstandstyp nur einmal tragen? (Mehr Kleinkram, mit steigendem Level)
  • Du hast dich für eine Kampfzielkarte (Mauerkarte) entschieden?
  • Dein Leben an dein Level angepasst?
  • Prolog und Sonderregeln vorgelesen?

Wenn dir jetzt alles klar ist, kannst du loslegen.

Du glaubst nicht, wie oft wir die Mauerkarte vergessen haben. Und dann irgendwann im Spiel gemerkt, da war doch was. Ärgerlich, den jede geschaffte Mauerkarte gibt dir ein Kreuz auf deinem Charakterbogen.

Mit diesem kannst du dein Angriffsmodifikator-Deck verbessern. Was das ist, erfährst du weiter unten bei Kämpfen.

Gloomhaven die Pranken des Löwen Kampfzielkarten
Gloomhaven: Die Pranken des Löwen – Kampfzielkarten (Mauerkarten halt)

Bewegung – Ups, warum steht das Monster plötzlich vor mir?

Du kannst dich jeweils für 1 Bewegung 1 Feld bewegen, solange:

  • Da keine Mauer ist.
  • Da kein Hindernis (grün umrandet) ist.
  • Oder kein schwieriges Gelände (lila umrandet) ist.
  • Kein Monster draufsteht.
  • Kein Mitspieler auf dem Feld steht. Durchgehen ist erlaubt.

Durchgehen ja, aber du darfst nicht mit auf demselben Feld stehen.

Durch Mauern gehen, ist unmöglich. Die Hindernisse und schwieriges Gelände lassen sich unter anderen Bedingungen betreten (siehe Hindernisse und Türen).

Monster bewegen sich genau wie du. Bei Monstern kommt es jetzt darauf an, ob sie einen Nah- oder Fernangriff machen.

Wollen sie dir von nah auf die Rübe hauen, dann versuchen sie direkt neben dir zu stehen. Ihr Bewegungswert entscheidet, wie weit das ist. Es gelten die gleichen Regeln wie oben.

Schaffen sie es nicht ran, geht der Schlag ins Leere: Glück gehabt.

Bei einem Fernangriff kommen sie nur so nah ran, wie sie müssen, um den Angriff auszuführen. Durch Mauern schießen geht nicht.

Falls mehrere Charaktere gleich weit weg stehen, bekommt nur der Ärger, der die niedrige Initiative hat. Normalerweise wird der Charakter bevorzugt, der näher am Monster steht.

Initiative – wer ist schneller?

Du hast deine Aktions-Karten auf der Hand, in der Mitte findest du einen Wert. Das ist deine Initiative.

Um so niedriger, umso eher fängst du an.

Monster haben ebenfalls eine Initiative. Die steht links oben.

Mit der Initiative wird die Spielreihenfolge festgestellt. Niedrigster Wert fängt und höchster ist zuletzt dran.

Gloomhaven: Die Pranken des Löwen Monster-Aktionskarten
Gloomhaven: Die Pranken des Löwen – Monster-Aktionskarten (einfach)

Hindernisse und Türen – verdammt, warum steht das da?

Es gibt unterschiedliche Hindernisse im Spiel. Jedes hat eine andere Farbe:

  • Türen (blau): Um Türen zu öffnen, musst du direkt auf dem Feld stehen. Sobald das geschieht, werden die Monster im Raum platziert, Monsterkarten gezogen und anhand ihrer Initiative die Reihenfolge korrigiert.
  • Hindernisse (grün): Hindernisse können zerstört werden (Sprengmeisterin). Wenn nicht gilt, es kann nur darüber gesprungen werden oder außen herum. Durchschießen ist erlaubt (Axt durchs Regal, kein Problem). Gilt auch für die Monster.
  • Schwieriges Geländer (lila): Du brauchst 2 Bewegung, um einen Schritt darüberzumachen. Springen hebelt das aus. Gilt auch für die Monster.

Darüber hinaus gibt es noch Fallen, wenn du sie betrittst, bekommst du Schaden anhand des festgelegten Levels. Und natürlich gibt es unterschiedliche Fallen.

An der jeweiligen Stelle wirst du Erklärungen dazu finden.

Türen öffnen à la Leroy Jenkins führt gelegentlich zum Tod.

Kämpfen – Wer bekommt aufs Maul?

Für den Kampf hat jeder ein Angriffsmodifikator-Deck. Ja, das heißt wirklich so. Die kleinen Karten mit den Schuppen und dem Schwerter-Symbol auf der Rückseite.

Gloomhaven: Die Pranken des Löwen Angriffsmodifikator-Deck
Gloomhaven: Die Pranken des Löwen – Angriffsmodifikator-Deck

Dieses Deck kannst du natürlich verbessern. Plus 0 Schaden ist halt blöd.

Die Monster verfügen ebenfalls über so ein Deck und jedes Mal, wenn sie dich angreifen, wird eine Karte gezogen und dazu addiert oder abgezogen. Das Deck verbessert sich zum Glück nicht.

Im Grunde findet der Kampf immer gleich statt. Sagen wir, du greifst ein Monster an. Du musstest dich ja für zwei Aktionskarten entscheiden und mit einer machst du einen Angriff.

Dann wird erst geschaut, was für ein Angriff machst du? Nah oder fern?

Greifst du von nahem an, musst du direkt an dem Monster stehen, sonst wird das nichts.

Greifst du von weitem an, schaust du, wie weit du wegstehen darfst. Erkenntlich an der Reichweite. Bist du zu weit weg, dann wird das nichts.

Stehst du direkt vor dem Monster mit einem Fernangriff, dann hast du Nachteil. Das klären wir gleich.

Gehen wir davon aus, du machst einen Fernangriff in Reichweite 2 und stehst 2 Felder vom Monster weg. Perfekt.

Dann ziehst du eine Modifikator-Karte und führst den Angriff aus. Ziehst du eine positive Zahl, addierst du das darauf. Ziehst du eine negative Zahl, ziehst du das von deinem Angriffswert ab.

Ziehst du eine Verboten-Karte, dann greifst du mit null an (siehe Kasten). Ziehst du ein 2x dann verdoppel deinen Angriffswert.

Machst du null Schaden, aber hast einen negativen Effekt (z. B. Gift), gilt das als ausgeführt. Dasselbe gilt für Gegner. Der negative Effekt wird immer angewendet.

Kommen wir zum Nachteil. Du machst einen Fernangriff und stehst direkt vorm Gegner? Blöde Ideen, denn nun hast du Nachteil.

Du ziehst zwei Karten von deinem Modifikator-Deck und wählst die schlechtere.

Gibt es dann auch Vorteil? Ja, das ist das gleiche, nur andersherum. Du ziehst zwei Karten und wählst die bessere.

Um Vorteil zu haben, brauchst du eine Stärkung. Das ist ein Effekt, den dir die Leerehüterin geben kann oder durch einen Gegenstand. Ansonsten kommst du die meiste Zeit ohne Stärkung aus.

Hebeln sich beide Effekte aus? Ja, hast du eine Stärkung und stehst direkt vor dem Gegner und machst einen Fernangriff, bekommst du Nachteil. Beide Effekte heben einander auf. Ziehe nur eine Karte.

Kurze und lange Rast – Wenn keine Karte mehr übrig ist.

Du legst jede neue Runde zwei Karten vor dir ab. Klar, sonst kannste ja nichts machen.

Aber irgendwann sind die Karten alle abgeworfen und dann?

Jetzt legst du zwanghaft eine kurze Rast ein. Du mischst deinen Abwurfstapel, ziehst eine Karte und legst die auf den Verloren-Stapel.

Ja, die Karte ist bis zum Ende des Szenarios raus. Keine Chance, da wieder heranzukommen.

Wenn du dir jetzt denkst „Och menno, das ist meine Lieblingskarte“ oder „Mist, das ist meine einzige Heilung.“ Dann hast du noch eine Option.

Du behältst du Karte, ziehst ein Leben ab und ziehst die nächste Karte und legst diese auf den Verloren-Stapel.

Egal was du tust, du wirst eine Karte verlieren. Jetzt ist klar, warum Zeit der schlimmste Gegner im Spiel ist.

Dann wählst du wieder 2 Karten aus und das Spiel geht weiter.

Es gibt noch die lange Rast. Die muss vorher angekündigt werden. Der Unterschied ist zur kurzen Rast:

  • Du verlierst 2 Karten.
  • Du heilst 2 Leben.
  • Deine Initiative hat einen Wert von 99.
  • Du greifst nicht an, kannst aber angegriffen werden.
  • Alle Gegenstände laden sich wieder auf.

Du siehst, das ist eine lange Liste und gar nicht so lukrativ. Wir haben die lange Rast nie genutzt.

Alleine schon 2 Karten verlieren, ist einfach sehr unattraktiv. Manche Szenarien konnten wir erst in der letzten und spielbaren Runde abschließen. Karten sind heilig. Dazu mehr in unserer Strategie.

Besser als Sterben: Schaden kann durch Zerstören einer Handkarte geblockt werden. Hast du keine Handkarte, dann zwei vom Abwurfstapel.

Standardaktion – wenn nicht anderes mehr geht.

Du willst deine obere und untere Aktion nicht nutzen oder es geht schlicht nicht.

Bevor du jetzt mürrisch die Karte abwirfst und dich ärgerst. Du hast immer eine Standardaktion, die du durchführen kannst.

Du kannst immer einen 2er-Nahkampfangriff (oben) durchführen oder eine 2er-Bewegungen (unten) nutzen.

Diese Standardaktionen lassen sich mit Gegenständen natürlich aufbessern.

Spielabschluss

Wenn das Szenario beendet ist, denke an folgende Sachen:

  • Epilog vorlesen.
  • Bonus-Erfahrung und eure gesammelte Erfahrung dazu rechnen.
  • Geld zählen, Wert herausfinden und auf deinen Zettel schreiben.
  • Evtl. neue Gegenstände kaufen.
  • Stadtereigniskarte vorlesen und entscheiden.

Hast du ein Level gemacht?

Dann darfst du dein Angriffsdeck modifizieren und eine neue Karte mit Level wert aussuchen. Achte darauf, nur 10 mitzunehmen. Schwere Entscheidungen wirst du treffen.

Du hast kein Level? Dann bist du sofort bereit für die nächste Runde.

Spielende – Gloomhaven ist sicher

Das Ende ist erreicht, wenn Gloomhaven endlich sicher ist.

Hier fehlen unsere Rekorde, den es geht mal nicht um Punkte.

Sondern darum, mit seinem Charakter und den Mitspielern die Zeit zu genießen. Knifflige Szenarien zu lösen, deinen Charakter auszurüsten und den Endboss zu besiegen.

Und bei einer Niederlage wieder aufzustehen und das ganz nochmal zu durchdenken. Aufgeben ist als Pranke keine Option.

Solovariante

Ja du kannst Gloomhaven die Pranken des Löwen alleine spielen.

Dann spielst du zwei Charaktere und die Monster spielen.

Ist möglich, aber für uns keine Option. Wir würden es vermissen einen Zug zu planen und hinterher alles über den Haufen zu werfen, weil die Initiative nicht passt.

Über konkrete Zahlen darf im Spiel nicht geredet werden, soll ja spannend bleiben.

Wir haben es beide nicht Solo getestet. Warum sollten wir auch, wir ziehen beide gerne nach Gloomhaven.

Soll dich aber nicht davon abhalten, die Reise alleine anzutreten.

Unsere Strategie

Gloomhaven: Die Pranken des Löwen ist ganz klar für Draufgänger:innen.

Nach jeder Rast verlierst du Karten. Mit diesem Countdown kannst du dir keine Zeit lassen und nochmal entspannt Geld aufheben.

Eine lange Rast haben wir beide nie benutzt. Und sind immer relativ zügig von Raum zu Raum gezogen.

Habe immer genug starken Direktschaden dabei. Verlasse dich nicht so sehr auf negative Effekte wie Wunden (verliert pro Runde ein Leben).

Monster können sich bei Gelegenheit heilen. Zeit ist der schlimmste Gegner im Spiel.

Manchmal kann es sinnvoll sein, Gegner zu ignorieren und weiterzuziehen. Vorausgesetzt es ist nicht deine Aufgabe alle zu besiegen.

Kommen wir zu Kartenwahl.

Du hast Wegwerf-Karten dabei? Die sind oft megastark und als letzter Ausweg nützlich, mehr aber auch nicht. Zu früh, zu viele Karten verbrannt, endet oft in der Niederlage.

Du liebst Karten zum Hochlegen? Wir auch, aber auch da gilt, übertreibe es nicht. Klar ist das verlockend, einfach alles hochlegen und gut ist. Denen fehlt aber oft der starke Schaden, um Monster zu besiegen.

Bei beiden Kartensorten gilt, packe nicht zu viele davon ein. Versuche, dein Deck ausgewogen zu halten. Hochlegen tun wir nie mehr als 3 Karten. Bei Wegwerfkarten sind wir meist noch sparsamer.

Kaufe nach erfolgreichem Szenario Gegenstände in der Stadt ein.

Heiltrank für Schadensklassen ist immer eine gute Wahl. Wähle die Gegenstände entsprechend dem Szenario.

Es gibt viele Fallen, warum nicht einen Trank einpacken, mit dem du Monster bewegen kannst. „Ups, ich glaube, das Monster ist gerade in die Falle getappt.“

Versuche, Gegenstände geschickt zu nutzen. Schild, wenn du viel Schaden erwartest. Heiltrank, wenn das Leben knapp wird. Stärkung, wenn du viel Schaden raushaust.

Es ist schwer, die eine Strategie mitzugeben. Denn es kommt auf die Charakterwahl, -anzahl, Szenario und Monstertyp an. Zu viele Faktoren. Aber mit den paar Punkten solltest du schon gut gerüstet sein.

Du kannst jederzeit die Stufe der Monster runtersetzten, falls ein Szenario einfach mal nicht klappen will.

Und glaube uns, das wird kommen. 😉

Das gilt natürlich auch umgekehrt, wenn es dir zu leicht ist, kannst du es schwerer stellen.

Unsere Bewertung

Unsere Bewertung fällt durchweg positiv aus. Jedes Szenario ist anders und bietet genug Abwechslung.

Uns ist nie langweilig geworden. Die Schwierigkeit lässt sich anpassen. Charakter spielen sich unterschiedlich. Wir denken, für jeden ist was Passendes dabei.

Du kannst deinen Charakter mit Gegenstände verbessern, bekommst weitere Aktionskarten freigeschaltet und jeder Charakter erhält eine Bonusfähigkeit. Lass dich überraschen.

Der eingebaute Karten-Countdown macht jedes Szenario spannend bis zum Schluss und sorgt für eine angenehme Spielzeit.

Hast du das Szenario nicht geschafft und bist genervt, sind wir uns sicher du wirst zu einem späteren Zeitpunkt zurückkehren. Irgendwie muss es doch klappen.

Wir ziehen ein paar Punkte bei Balance ab. Das liegt daran, weil wir die Charaktere unterschiedlich stark wahrgenommen haben und Szenarien unterschiedlich schwer sind.

Manche waren sehr leicht und andere haben uns die letzte Karte gekostet. Aber das Gefühl hinterher es geschafft zu haben ist der Wahnsinn.

Wir lieben dieses Spiel, haben es jetzt komplett einmal durchgespielt und werden Gloomhaven sehr vermissen.

Wenn du dich mit deinem Charakter identifizierst, herausfordernde Abenteuer magst, gerne Monster vermöbelst und als Held:in gefeiert wirst, dann ist Gloomhaven – Die Pranken des Löwen genau das richtige für dich.

Mit welchem Charakter würdest du die Reise antreten? Schreib uns in den Kommentaren.

Gloomhaven - Die Pranken des Löwen

Gloomhaven: Die Pranken des Löwen von Spielenerds
9.2
Spieleidee 10.0
Material 9.2
Spielspaß 9.5
Balance 8.5
Wiederspielwert 9.0

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen