Machi Koro das Familienspiel von Spielenerds

Machi Koro – Bau dir deine Stadt mit Geld von der Bank oder deinen Mitspielern?

Wir haben uns Machi Koro zuerst in der Bücherei geliehen.

Dann haben wir es selber gekauft.

Mit Würfel und Karten errichtest du deine kleine Stadt. Und als Städtebauer:in sind wir immer dabei.

Nein, es ist kein mega nerdiges Strategiespiel – eher was für zwischendurch.

Und ja, es braucht Würfelglück, wir finden es dennoch sehr schön als Familienspiel. Die Kinder lernen dabei spielerisch rechnen.

Es ist sehr schnell aufgebaut, fix verstanden und drauflos gewürfelt. Es bietet mit den unterschiedlichen Unternehmen genug Strategie, um das Würfelglück zu umgehen. Das hoffen wir jedenfalls immer.

Den das Ziel ist es, die vier Großprojekte zuerst zu bauen. Also brauchst du viel Geld.

Gehst du also mehr auf kleine Bauvorhaben oder ziehst du deinen Mitspielern das Geld aus der Tasche?

Spielaufbau

Spieleautor:in: Masao Suganuma
Verlag: Kosmos
Jahr: 2012

Spiel des Jahres 2015 Nominierung

Spielerzahl: 2 - 4
Spielzeit: 30 Min.
Alter: Ab 10

Du startest mit 3 Geldmünzen und zwei Karten: Weizenfeld und Bäckerei. Und 4 Großprojekten, die du umgedreht (graue Seite) vor dir platzierst.

Machi Koro Spielerauslage
Machi Koro – Jeder Spieler erhält 4 Großprojekte und 2 Karten

Das Gleiche gilt natürlich auch für deine Mitspieler.

Sortiere die Karten nach gleichem Gebäudetyp und lege sie als Stapel in die Mitte.

Machi Koro alle Karten
Machi Koro – alle Karten im Spiel

Die lila Karten werden pro Sorte auf die Anzahl der Mitspieler reduziert. Spielst du zu zweit, gibt es nur 2 lila Karten pro Sorte.

Dann noch das Geld für alle günstig platzieren und fertig.

Wie schon geschrieben, Machi Koro ist sehr schnell aufgebaut.

Machi Koro Spielaufbau für 2 Spieler
Machi Koro – Spielaufbau für 2 Spieler

Spielablauf

Du hast gewonnen, wenn du zuerst alle Großprojekte gebaut hast.

Dafür kannst du deine Stadt ausbauen. Was auch Sinn ergibt, den mit einer Bäckerei und Weizenfeld kommst du nicht weit. Das teuerste Großprojekt kostet 22 Gold.

Wie kommst du also an Geld?

Mit dem Würfel und den richtigen Karten. Jede Karte ist gleich aufgebaut und unterscheidet sich in Funktion und Farbe (dazu gleich mehr).

Oben steht mittig die Würfelzahl. Nehmen wir dein Weizenfeld, dort steht eine 1. Würfelst du eine 1 bekommst du was im Text steht, also 1 Gold aus der Bank.

Ha! Herrlich, Geld von der Bank, das hätte ich auch gerne, wenn ich eine bestimmte Zahl würfel.

Da das Leben kein Spiel ist, funktioniert das nur bei Machi Koro.

Bei dem Beispiel mit dem Weizenfeld wäre es egal, ob du die Zahl würfelst oder ein Mitspieler.

Da wären wir auch schon bei den Farbbedeutungen:

  • Blaue Karten: geben dir Einkommen, egal wer würfelt.
  • Grüne Karten: bringen dir Einkommen, wenn du würfelst.
  • Rote Karten: geben dir Einkommen, wenn alle anderen würfeln, nur du nicht.
  • Lila Karten: bringen dir Vorteile, wenn du würfelst.

Weil die lila Karten sehr stark sind, darfst du von jeder Sorte nur eine besitzen.

Machi Koro lila Karten im Überblick
Machi Koro – Es gibt 3 lila Karten

Stell dir vor, du hättest zwei Fernsehtürme, dann würdest du einem Mitspieler deiner Wahl gleich 10 Gold abluchsen statt 5.

Mit roten/lila Karten kannst du deinen Mitspielern das Geld aus der Tasche ziehen. Aber nur solange was zu holen ist.

Links unten stehen die Kosten für ein Gebäude. Im Regelfall sind das nur ein paar Goldstücke. Umso nützlicher ein Gebäude, umso teurer.

Du darfst jede Karte so oft in deiner Stadt bauen, wie du magst. Strategie und so.

Ist der Stapel leer, dann ist vorbei mit kaufen, egal, ob du das Objekt erworben hast oder nicht.

Der Kartentext ist zu meist selbsterklärend. Und umso mehr Karten du von einer Sorte hast, umso mehr Geld bekommst du natürlich.

Hast du zwei Weizenfelder und einer würfest eine 1, bekommst du 2 Gold.

Der Spielablauf ist immer gleich. Der Startspieler würfelt mit einem Würfel, dann wird geschaut, für wen gibt es Geld? Das wird entsprechend abgearbeitet. Es gibt auch Nullnummern.

Wenn du eine Zahl würfelst, die du nicht in deine Stadt liegen hast.

Willst du mit 2 Würfeln spielen, musst du das Großprojekt „Bahnhof“ bauen.

Was tun, wenn du einem Mitspieler Geld schuldest und selber noch Geld einnimmst? Dann wird erst der Mitspieler bezahlt, von dem Geld, was du hast und dann bezahlt die Bank dich.

Nach der Würfelphase kommt die Kaufphase.

Jetzt kannst du 1 der 3 Aktionen tun:

  • Ein Gebäude aus der Mitte kaufen, um deine Stadt zu vergrößern,
  • ein Großprojekt bauen und die Vorteile genießen
  • oder passen.

Das war es schon, dann ist der nächste dran.

Jetzt kannst du dir überlegen, ärgerst du deine Mitspieler mit roten und lila Karten. Oder deckst du dich lieber mit Bauernhöfen zu, um mit den Tiersymbolen richtig abzuräumen.

Das ist dir alles zu einfach? Dann erhöhen wir die Schwierigkeit. Oder anders gesagt: zerstören wir deine Lieblingsstrategie.

Variante „Komme was wolle“

Irgendwann bist du an dem Punkt, an dem du glaubst, die perfekte Strategie zu haben. Du kaufst also systematisch immer die gleichen Karten.

Da das mit der Zeit ziemlich lahm ist, gibt es zum Glück eine Steigerung.

Starte nicht mit allen Gebäuden, sondern nur mit 10 Stück. Dafür mische alle Karten ineinander. Und dann ziehe 10 Karten.

Machi Koro Komme was wolle
Machi Koro – Komme was wolle Variante

Ziehst du gleiche Karten, legst du sie auf den entsprechenden Stapel, der schon ausliegt.

Das machst du, solange, bis 10 Karten (Stapel) da liegen. Jetzt ist das deine Auslage.

Erst, wenn ein Stapel leer ist, wird eine neue Karte gezogen. Liegt die bereits, legst du die Karte darüber und ziehst nochmal.

So kannst du keine vordefinierte Strategie spielen, sondern musst dich an die Auslage anpassen.

Spielende – ein Hoch auf die Großprojekte

Du hast alle Großprojekte umgedreht – Herzlichen Glückwunsch.

Machi Koro Großprojekte
Machi Koro – 4 Großprojekte

Jetzt würde wieder unser Ranking folgen, aber in Machi Koro werden mal keine Punkte gesammelt, daher entfällt der Teil. Siege und Niederlagen haben wir nicht dokumentiert.

Das ist bei einem glückslastigem Spiel kaum relevant.

Auch die Solovariante entfällt. Den es lässt sich nicht alleine spielen.

Aber dafür gibt es diesmal eine Kurzvorstellung der anderen Variationen vom Spiel:

Machi Koro – Bau dir deine Verlagswelt!

Machi Koro - Bau dir deine Verlagswelt

Kosmos wird 200 Jahre und wie wird das gefeiert? Natürlich mit einer eigenen Machi Koro Version. Statt Bauernhof und Getreidefeld heißt es Marketing, Presse und Vertrieb.

Du brauchst Mitarbeiter und baust Abteilungen aus. Eine gelungene Neuauflage des Klassikers.

Machi Koro – Bau dir deine Fußballwelt!

Machi Koro - Bau dir deine Fißballwelt!

Dir ist Städte bauen zu lahm, du lebst schon in einer. Und Marketing nervt. Dann ist vielleicht Fußball dein Ding. Dann ist das Stadion oder Trainingsplatz interessanter für dich.

Heuere neue Spieler an, baue dein Stadion aus, mit Imbissbuden, Fanshop und Kassenhäuschen. In Machi Koro Fußball kann jeder Fan seine Baustrategie planen.

Machi Koro, Großstadt Erweiterung

Machi Koro Großstadterweiterung

Dir reicht das normaler Machi Koro nicht? Du willst noch mehr bauen? Dann nimm einfach die Großstadt Erweiterung dazu. Dort sind zwei weitere Großprojekte enthalten: Rathaus und Flughafen. Das Spiel ist nur mit dem Grundspiel spielbar.

Jetzt kannst du mit einer Sushi-Bar deinen Mitspielern das Geld aus der Tasche ziehen. Oder kassiert mit dem Finanzamt bei den Reichen ab.

Du bekommst immer noch nicht genug von Machi Koro – wir auch nicht.

Im Oktober ist ein neues „Machi Koro – Die neue Stadt“ angekündigt und wir sind gespannt, ob die Version ausgeglichener ist. Wir werden hier berichten.

Unsere Strategie

Ok, brauchst du in Machi Koro überhaupt eine Strategie? Dann sagen wir ganz klar ja.

Den du kannst verlieren oder dich total blamieren.

Oder gehörst du in die Fraktion, die überzeugt ist, mit der einen Strategie gewinnst du immer? Dann hast du noch nicht mit unseren Kindern gespielt.

Wenn ein Mitspieler deine Pläne durchkreuzt, ist vorbei mit der einen Strategie.

Deswegen ein paar allgemeine Tipps:

  • Versuche, jede Würfelzahl abzudecken, mit deiner Stadt.
  • Bevor du den zweiten Würfel nutzt, habe genug Gebäude, die davon profitieren.
  • Bevorzuge am Anfang blaue Karten, um an Geld zu kommen.
  • Passe nur am Ende, wenn es wirklich um ein Großprojekt gilt. Sonst kaufe immer ein Gebäude.

Mit den Tipps sollte es besser laufen. Der Rest ist ganz klar Würfelglück.

Unsere Bewertung

Machi Koro ist ein super Familienspiel, den bereits ab 8 Jahren (unsere Empfehlung) sind die Kinder mit dabei. Wir spielen es gerne als leichte Kost zwischendurch oder zum Mitnehmen geeignet.

Natürlich ist die Idee nicht neu und die Balance manchmal fragwürdig. Dennoch versuchen wir beide gerne das Würfelglück zu schlagen.

Es ist ein bisschen als würden wir es nicht wahrhaben wollen und denken mehr Einfluss durch die Wahl unserer Karten zu haben, als es tatsächlich so ist.

Das Spiel ist für dich geeignet, wenn du auf Karten-Legespiele stehst, gerne Städte baust, das Glück auf deiner Seite ist und du es unkompliziert magst.

Magst du Glücksspiele? Wenn ja welche? Wenn nein, warum nicht? Antworte uns in den Kommentaren.

Machi Koro

Machi Koro das Familienspiel von Spielenerds
6.4
Spieleidee 7.6
Material 8.8
Spielspaß 6.0
Balance 3.5
Wiederspielwert 6.0

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen